Kurzes UPDATE zu offenen Daten in Deutschland..

.. nur weil es mich gerade schon wieder ein bisschen aufregt..
In den USA gibt es das schon seit 1995 ein öffentliches und sehr detailliertes Lobbyregister (ein Beispiel aus Chicago) .

In Deutschland streiten sich alle, ob wir sowas auch wollen. Die Folge: Wir haben so etwas natürlich nicht.

Ein erster Schritt ist die freiwillige Registrierung von Interessenverbänden beim deutschen Bundestag.

Nun frag ich mich aber, wie auch schon in diesem Artikel:
Warum um alles in der Welt werden diese Informationen als aufwändig (also wohl automatisch) verlinktes PDF in völlig kaputter Formatierung zum Download bereitgestellt? Die Daten sind doch sicher irgendwo erfasst und könnten eigentlich auch in „maschinenlesbarer Form“ angeboten werden? Oder!?

lobbyliste
Näheres zum Thema Lobbyregister in Deutschland auch bei LobbyControl

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *